Tochterverein der Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit

Plötzlich und unerwartet hat uns am 21.07.2012 der Schlutuper Heimatforscher und Buchautor Horst P. Schwanke verlassen.

Mitten in den Vorbereitungen seiner Buchvorstellung und inmitten der Planung unseres diesjährigen Marktfestes, an dem er sich mit seinem historischen Wissen mannigfaltig einbringen wollte, erreicht uns diese traurige Nachricht. Viel zu früh, im Alter von 70 Jahren, verlässt uns ein ausgesprochen engagierter Mitbürger und Menschenfreund.

Horst P. Schwanke verstand es einzigartig, Mitmenschen von seinen Ideen zu überzeugen und zu begeistern.

Die Förderung des Balletts hatte einen großen Stellenwert in seinem Leben. Vor mehr als 20 Jahren gründete er gemeinsam mit seiner Frau Traute Schwanke die Stiftung zur Förderung des Ballett- und Tanztheaters in Lübeck.

Das ausgeprägte Organisationstalent Horst P. Schwankes brachte ihn schon zu Zeiten seiner aktiven beruflichen Laufbahn schnell dazu, Ausstellungen und Veranstaltungen zu organisieren.

Unvergessen bleiben die Bälle der Gemeinnützigen, deren Gestaltung Horst P. Schwanke mit Begeisterung vorangetrieben hat.

Als Mitglied des Gemeinnützigen Vereins Lübeck-Schlutup e.V. hat er über Jahre viele Anregungen und gute Ideen eingebracht und sich stets auch mit deren Umsetzung befasst. Als Ratgeber und als Wissensträger über die Schlutuper Geschichte ist das Ableben Horst Schwankes ein unermesslich großer Verlust für unseren kleinen Fischerort.

Häufig merkt erst man viel zu spät, wie wichtig eine Person war - wie viele Fragen bleiben unbeantwortet - wie viele Dinge bleiben unausgesprochen.

Der Vorstand des Gemeinnützigen Vereins trauert um Horst P. Schwanke, der sich in höchstem Maße für die historische Aufarbeitung der Geschichte Schlutups verdient gemacht hat. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Witwe Traute Schwanke und dem gemeinsamen Sohn Sören Schwanke.

Wir werden Horst P. Schwanke vermissen und Ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Gemeinnütziger Verein Lübeck-Schlutup e.V.
Im Namen des Vorstandes

Achim März Juli 2012